Ortsteil Beienheim / Vereine / Sport und Gesangvereinigung Beienheim

Aus Historisches Reichelsheim
< Ortsteil Beienheim ‎ | Vereine
Version vom 15. September 2022, 16:55 Uhr von Rainer Rosenbecker (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Am 23. Januar 1921 wurde in einer Versammlung in der Wirtschaft Heinrich Reinhard die "Sport und Gesangvereinigung Beienheim" gegründet.
Die Gründer stammten in der Hauptsache aus den Kreisen der an der Entwicklung des kulturellen Lebens besonders interessierten Arbeiterschaft. Vertreter aus allen Berufsschichten fanden sich zusammen, um das deutsche Lied zu pflegen und Fußball zu spielen.

Da es nicht möglich war, einen Sportplatz zu beschaffen und sich nicht genügend aktive junge Sportler fanden, wurde die Tätigkeit als Sportverein bald aufgegeben.

Durch Versammlungsbeschluss vom 8. 1. 1922 erhielt der Verein den Namen "Arbeiter-Gesangverein Eintracht" im Deutschen Arbeitersängerbund.

Am 27. und 28. Juni 1931, wurde das zehnjährige Stiftungsfest gefeiert.

Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten und der "Gleichschaltung" kam es zu einer Neugestaltung des Vereins und unter dem Namen "Gemischter Chor Einigkeit" fanden sich bald wieder Sängerinnen und Sänger zusammen. 1935 wurde wieder ein Männerchor aufgestellt, der am 26. Januar 1935 mit 34 Sängern seine erste Singstunde aufnehmen konnte. Durch den Ausbruch des 2. Weltkrieges wurde die Kulturarbeit des Vereins gehemmt und kam schließlich zum erliegen. Bereits ein Jahr nach Kriegsende 1946 fanden sich erneut die Sänger in einem Chor zusammen. Neben den Anhängern des Gesanges drängte auch die sportbegeisterte Jugend zu einem Zusammenschluss. Um einen Konkurrenzkampf zweier Vereine zu vermeiden, entschloss man sich zur Zusammenarbeit in einem gemeinsamen Verein. So entstand in Zusammenarbeit von Sängern und Sportlern der "Sport- und Kulturverein" SKV.

siehe auch "Zur Geschichte des Vereins" ab Seite 9 der weiter unten verlinkten festschrift aus dem Jahr 1951

1951 Fest zum 30jährigen Jubiläum des Gesangverein "Eintracht"

Links

Festschrift zum 30jährigen Jubiläum des Männerchors im Jahre 1951 (pdf 10,5 MB)

Bei Festschrift SuK 1951.JPG