Artikel der Rubrik "Damals" / Rondell u. Ortsdurchfahrt 1960er Jahre

Aus Historisches Reichelsheim

Für den Stadtkurier 10. Mai 2024
Rubrik "Damals"

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Rubrik "Damals":
Horst Diehl, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsverein Reichelsheim/Wetterau e.V. (HGV)
Bingenheimer Straße 29
mail-Adresse: h.diehl@web.de


Bildbeschreibung:

Heuchelheim

"Rondell" in den 1960er Jahren

Im April 1961 wurde die ehemalige Gemeindescheuer in der Ortsmitte an den benachbarten Landwirt verkauft und bald darauf niedergelegt.
Auf dem der Gemeinde verbliebenen Teil dieser Fläche wurde eine kleine Grünanlage mit zwei Ruhebänken angelegt.

Nun, etwa 60 Jahre später wurde die Heuchelheimer Ortsdurchfahrt mitsamt des "Rondells" neu gestaltet und auch wieder ein neuer Baum gepflanzt.

Auf dem abgebildeten Foto ist auf der rechten Straßenseite das bis 1971 gültige Hinweisschild No. 33 mit dem Schriftzug "Schule" zu sehen, welches die Verkehrsteilnehmer darauf hinweisen sollte, daß sich eine Schule in der Nähe befindet und entsprechend Vorsicht geboten sei.

Die einklassige Volksschule in Heuchelheim wurde übrigens im Zuge der Schulneuordnung nach dem ersten Kurzschuljahr am 30. November 1966 aufgelöst.
Für das zweite und letzte Kurzschuljahr zum 1. Dezember wurde die gesamte Schule zur Mittelpunktschule nach Echzell überwiesen.

In den nun freigewordenen und frisch renovierten Räumen der ehemaligen Heuchelheimer Volksschule hatte man nachfolgend die Bürgermeisterei, die Gemeindekasse und das Archiv untergebracht.


Dieses Foto befindet sich im Stadtarchiv Reichelheim. Leider ist nicht vermerkt, wer dieses Bild dem Stadtarchiv hat zukommen lassen. Die Aufnahme selbst kann mit den uns vorliegenden Informationen in die Zeit 1964 bis 1966 eingeordnet werden.


Heu Ortsdurchfahrt 1960er Jahre.jpg