Artikel der Rubrik "Damals" / Kaffeepause im Schatten eines DKW F5

Aus Historisches Reichelsheim

Für den Stadtkurier 28. Juni 2024
Rubrik "Damals"

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Rubrik "Damals":
Horst Diehl, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsverein Reichelsheim/Wetterau e.V. (HGV)
Bingenheimer Straße 29
mail-Adresse: h.diehl@web.de


Bildbeschreibung:

Reichelsheim

Kaffeepause im Schatten eines DKW Vorkriegswagens.

Dieses Bild hatte mich total überrascht.
Bislang war ich immer der Meinung, daß es bis Kriegsbeginn keine 3 Personenkraftwagen in Reichelsheim gab.

Die Aufnahme zeigt Familie Schäfer beim Heumachen … nun ja … gerade eben im Moment wohl eher beim Kaffeetrinken.
Heinrich Schäfer, Else Schäfer vermutlich Friedrich Karl Schäfer und natürlich eine vierte unbekannte Person, die gerade dieses Erinnerungsfoto ablichtet. Es sind ja auch vier Heurechen auf dem Bild zu sehen.

Für ein Päuschen wirft der Kleinwagen genug Schatten, um sich der heißen Sonne für einen Moment zu entziehen.

Bei dem Auto handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen DKW-F5.
Dieses Modell wurde als 4-Sitzer mit einem 2-Zylinder-Zweitakt-Motor in den Varianten 18 und 20 PS als Frontwagen angeboten.
Frontwagen war der von DKW geschützte Name für die seit 1931 gefertigten Fahrzeuge mit Frontantrieb.
Der F5 wurde in den Jahren 1935 und 1936 gebaut.
Die Aufnahme selbst dürfte 1939 entstanden sein.

Bei Kriegsbeginn mußte das Fahrzeug sicherlich an die Wehrmacht abgegeben werden.

Es wurde immer erzählt, daß es während des Krieges in Reichelsheim nur einen Pkw gab, welcher z.B. für Dienstfahrten des Bürgermeisters requiriert wurde.


Das Foto wurde uns von Familie Gerhart Schäfer zur Verfügung gestellt.


Rhm Schäfer DKW F5.jpg