Artikel der Rubrik "Damals" / Maije für Otto Nohl Nov 1956: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Historisches Reichelsheim
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
Hier wird anlässlich der Bürgermeisterwahl von Otto Nohl der Baum zum Haus des neuen Stadtoberen transportiert.<br>  
 
Hier wird anlässlich der Bürgermeisterwahl von Otto Nohl der Baum zum Haus des neuen Stadtoberen transportiert.<br>  
Nach einem alten Brauch wird zu Ehren des gewählten Bürgermeisters ein "Bürgermeisterbaum", ähnlich dem Maibaum und mundartlich "Maije" genannt bei dessen Haus aufgestellt.  
+
Nach einem alten Brauch wird zu Ehren des gewählten Bürgermeisters ein "Bürgermeisterbaum", ähnlich dem Maibaum und mundartlich "Maije" oder "Maie" genannt bei dessen Haus aufgestellt.  
  
 
Otto Nohl löste den seit 1948 amtierenden Bürgermeister Wilhelm Marloff ab.
 
Otto Nohl löste den seit 1948 amtierenden Bürgermeister Wilhelm Marloff ab.

Aktuelle Version vom 20. Mai 2020, 15:54 Uhr

Für den Stadtkurier 03. Oktober 2014 Rubrik "Damals"

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Rubrik "Damals" ist:
Horst Diehl
Bingenheimer Straße 29
mail-Adresse: h.diehl@web.de


Bildbeschreibung:


Reichelsheim


Aufnahme: November 1956

Ausnahmsweise ein etwas jüngeres Foto – passend zu den Bürgermeisterwahlen.

Hier wird anlässlich der Bürgermeisterwahl von Otto Nohl der Baum zum Haus des neuen Stadtoberen transportiert.
Nach einem alten Brauch wird zu Ehren des gewählten Bürgermeisters ein "Bürgermeisterbaum", ähnlich dem Maibaum und mundartlich "Maije" oder "Maie" genannt bei dessen Haus aufgestellt.

Otto Nohl löste den seit 1948 amtierenden Bürgermeister Wilhelm Marloff ab.

Das Foto entstand auf der Bingenheimer Straße auf Höhe der Einmündung zur Turmgasse.
Rechts am Tor steht der Schuster Neun (Jean Karl) – daneben der Meier Willy.
Auf dem Bock hinter dem Vierspänner: Helmut Schäfer, Fritz Rohde, Werner Welcker und ?
Der Mann auf dem Pferd ist leider nicht gut zu erkennen.



Rhm BM Maibaum 1956.jpg