Artikel der Rubrik "Damals" / Haus Dorn Assenheimer Straße 13: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Historisches Reichelsheim
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 17: Zeile 17:
 
   
 
   
  
Haus Dorn Assenheimer Straße 13 - heute Florstädter Straße  ca. 1913.
+
Haus Dorn-Assenheimer Straße 13 - heute Florstädter Straße  ca. 1913.
  
 
Das Anwesen hatte seinerzeit die Nummer 94. Bis zum Ersten Weltkrieg waren die Häuser in Reichelsheim mit der laufenden Nummer des Brandkatasters durchnummeriert.<br />
 
Das Anwesen hatte seinerzeit die Nummer 94. Bis zum Ersten Weltkrieg waren die Häuser in Reichelsheim mit der laufenden Nummer des Brandkatasters durchnummeriert.<br />
Zeile 23: Zeile 23:
 
In Reichelsheim beginnen - bis auf wenige Ausnahmen - alle Hausnummerierungen auf der rechten Straßenseite. Die Zahl 4 hatte die Beamten wohl irritiert.
 
In Reichelsheim beginnen - bis auf wenige Ausnahmen - alle Hausnummerierungen auf der rechten Straßenseite. Die Zahl 4 hatte die Beamten wohl irritiert.
  
Die Sonne steht sehr flach - die Aufnahme entstand demnach im Frühjahr oder Herbst.  
+
Die Sonne steht recht flach - die Aufnahme entstand demnach im Frühjahr oder Herbst.  
Im Fenster schaut Otto Wolf - welcher 1913 24 Jahre alt gewesen wäre. Die Kinder vor dem Haus sind unbekannt.  
+
Im Fenster schaut Otto Wolf - welcher im Jahre 1913 24 Jahre alt gewesen wäre. Die Kinder vor dem Haus sind unbekannt.  
  
  
  
 
[[Datei:Rhm DA_Str14_1915.jpg|500px]]
 
[[Datei:Rhm DA_Str14_1915.jpg|500px]]

Aktuelle Version vom 10. Oktober 2019, 16:30 Uhr

Für den Stadtkurier 18. März 2016

Rubrik "Damals"

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Rubrik "Damals" ist:

Horst Diehl
Bingenheimer Straße 29
mail-Adresse: h.diehl@web.de


Bildbeschreibung:

Reichelsheim


Haus Dorn-Assenheimer Straße 13 - heute Florstädter Straße ca. 1913.

Das Anwesen hatte seinerzeit die Nummer 94. Bis zum Ersten Weltkrieg waren die Häuser in Reichelsheim mit der laufenden Nummer des Brandkatasters durchnummeriert.
Im Adressbuch "Wetterau und Kreis Friedberg" von 1915 als auch im „Adressbuch des Kreises Friedberg“ von 1928 ist fälschlicherweise Dorn Assenheimer Straße Nr. 14 angegeben - aber die 14 gehört auf die linke Straßenseite.
In Reichelsheim beginnen - bis auf wenige Ausnahmen - alle Hausnummerierungen auf der rechten Straßenseite. Die Zahl 4 hatte die Beamten wohl irritiert.

Die Sonne steht recht flach - die Aufnahme entstand demnach im Frühjahr oder Herbst. Im Fenster schaut Otto Wolf - welcher im Jahre 1913 24 Jahre alt gewesen wäre. Die Kinder vor dem Haus sind unbekannt.


Rhm DA Str14 1915.jpg