Artikel der Rubrik "Damals" / 1940 im Winter auf der Weckesheimer Straße

Aus Historisches Reichelsheim
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für den Stadtkurier 15. Februar 2019
Rubrik "Damals"

Verantwortlich und Ansprechpartner für die Rubrik "Damals" ist:
Horst Diehl, Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsverein Reichelsheim/Wetterau e.V. (HGV)
Bingenheimer Straße 29
mail-Adresse: h.diehl@web.de


Bildbeschreibung:


Beienheim

Im Winter auf der Weckesheimer Straße hinter der großen Kreuzung.
Das Bild entstand Anfang Februar 1940 und wurde uns von Lotte Heid geborene Trüller zur Verfügung gestellt.
Hier im Alter mit knapp 10 Jahren zog sie die 2 Jährige Helli Wiegand über die „stark“ befahrene L3186 nach einer Ortsrundfahrt nach Hause. Die Kleine wohnte schräg gegenüber der im Hintergrund abgelichteten Villa Neuhardt (heute Haus von Helga und Rudi Migl). Zu sehen ist auch der markante Pavillon mit seinem Zinkdach an der Ecke zur Hauptstraße, welcher bis in die 1970er Jahre sein Dasein pflegte.

Lotte Heid erinnert sich an diese kalten Wintertage im 2. Weltkrieg. Laut Wetterhistorie waren Ende Januar bis Mitte Februar Temperaturhöchstwerte von minus 4 Grad am Tag und Nachtwerte von bis zu minus 18 Grad Celsius angesagt! Ab 11. bis zum 16. Februar fiel regelmäßig Schnee und erreichte in der Wetterau eine Höhe von bis zu 40cm!
Zu diesem Spaziergang lud bestimmt zwischenzeitlicher Sonnenschein ein.

Recherche Rainer Rosenbecker, HGV Reichelsheim e.V. Ortsteil Beienheim.


Bei Winter 1940.jpg